54 Affirmationen F R Entspannung

Roger willemsen über die familie

Schon die einfache Aufzählung der Tiere auf Mangyschlak sagt darüber, inwiefern die natürliche Welt der Halbinsel einzigartig und vielfältig ist. Viele, führen die nächtliche Lebensweise, geraten in den Sommerschlaf oft. Die abgesonderten Vertreter dieser Welt die langwierige Zeit gehen ohne Wasser um, die Feuchtigkeit aus der gegessenen Nahrung bekommend.

Die prirodno-Erholungsbedürfnisse sind objektiv und klären sich vom Niveau der Aufwände physisch und der Energie im Laufe der Lebenstätigkeit des Menschen, in die Reihe, während der Produktionstätigkeit.

Die moderne Erhöhung des Wasserstands im Meer klärt sich mit den Klimabedingungen. Es ist auf 45 % mit dem Abfluss der Flüsse, auf 16 % - mit dem Ausfall der Ablagerungen auf seine Oberfläche, auf 25 % - mit der Verkleinerung der Größe der Verdunstung von der Oberfläche des Meeres und auf 14 %- von der Beschränkung des Eingangs des Meerwassers im Golf die Strafe-bogas-Treffer verbunden.

In den GUS-Staaten solches Regime der Flüsse nennen als der Typ. Der niedrigste Wasserstand findet den Sommer statt. Einige Flüsse trocknen ganz aus. Nach den herbstlichen Regen wird der Wasserstand in pe ein wenig erhöht, und im Winter wird wieder herabgesetzt.

Der See wird mit den verhältnismäßig kleinen Tiefen, ins windige Wetter gänzlich abgedeckt mit den Wellen mit den Weißen charakterisiert, vom Lärm der Brandung erinnert es das gegenwärtige Meer, es ist bei der Küste besonders greifbar. des Wassers des Sees mit ihrem reichen Futter, schaffen die schönen Bedingungen für die Vermehrung der Fische und des Wasserwildes, deshalb es war eine anerkannte Stelle für den Fischfang und die Jagd seit langem.

Zum einsam stehenden Baum herangekommen, kann man zwei künstlich geschaffene winzigen Wasserbecken, des Gestrüppes des Schilfes und der Minze bemerken. In der Grotte das Halbdunkel, die prächtige Vegetation. Aus den Felsen treten die Tropfen des Wassers auf. Sie fallen wie die Tränen nach unten. Hundert blitzender durchsichtigen Glasstrahle, wie der silberne Vorhang des märchenhaften Theaters, klingen, die eigenartigen Laute verlegend, die in die anzaubernde Melodie zusammengezogen werden.

der natürlichen Denkmäler Westlichen Kasachstans ist nicht weniger wichtig. Diese Region ist mit den malerischen vielfältigen und interessantesten Landschaften reich. Gerade öffnen sich in den Landschaften, die sich die Gleichartigkeit der Naturbedingungen unterscheiden, die günstigen Möglichkeiten der allseitigen Berücksichtigung der komplizierten natürlichen Wechselbeziehungen, der Voraussicht gerade und indirekt die Folge der Anthropogeneinwirkung auf die ökologische Umgebung.

Dieser Faktoren tragen zum Studium der natürlichen und turistko-Erholungsressourcen Westlichen Kasachstans und der Entwicklung verschiedener Institutionen der Kurbehandlung, nach Hause der Erholung, der Pensionen, der Basen der Erholung, in ganz, der ganzen touristischen Infrastruktur bei.

Inner teilt sich das Schwimmbad in die Schwimmbäder mit dem System der Flüsse, die in die grossen Seen geraten. Größter dieser Seen - Kaspisch. Zum inneren Schwimmbad verhalten sich die Flüsse, die in die kleinen Seen geraten, die Flüsse, die sich in den Sanden verlieren, sowie die vorübergehenden Wasserströme auch.

Die Flora hat sich verhältnismäßig vor kurzem gebildet und unterscheidet sich durch die Buntfarbigkeit der Pflanzendecke. Jeder Teil des Territoriums - see-, des úÑ«úÓ. der Flüsse, steppen- werden die Zonen und die Zone der Sande - mit den Pflanzengesellschaften charakterisiert. In die Grundstücke wiegt der Wiesentyp, und im zentralen Teil - öde vor